Zum Inhalt springen

Prinzipien

Oncra konzentriert sich ausschließlich auf natürliche Kohlenstoffentfernungswege und verlässt sich dabei auf präzise Messungen statt auf Schätzungen. Es gewährleistet die Reputationssicherheit, indem es ausschließlich nachhaltige Käufer berücksichtigt und solche mit einem fossilen Kerngeschäft ausschließt.

Naturbasierte Kohlenstoffentfernung

Mess- und datengesteuert

Oncra hält sich an die Oxford-Prinzipien um Transparenz, Rechenschaftspflicht und Robustheit in der CO2-Bilanzierung sicherzustellen. Diese Grundsätze bilden eine solide Grundlage für glaubwürdige und wissenschaftlich fundierte Praktiken zur Kohlenstoffentfernung und stehen im Einklang mit Oncras Engagement für die Aufrechterhaltung hoher Standards in diesem Bereich.

  1. Priorisieren Reduzierung Ihrer eigenen Emissionen Stellen Sie zunächst die Umweltverträglichkeit aller verwendeten Ausgleichsmaßnahmen sicher und legen Sie offen, wie Ausgleichsmaßnahmen verwendet werden.
  2. Verschiebungsversatz in Richtung Kohlenstoffentfernung, wo Offsets Kohlenstoff direkt aus der Atmosphäre entfernen;
  3. Verschiebungsversatz in Richtung langlebige Lagerung, das der Atmosphäre dauerhaft oder nahezu dauerhaft Kohlenstoff entzieht; Und
  4. Unterstützung für die Entwicklung eines Marktes für Netto-Null-ausgerichtete Offsets.

Besuche den Website der Universität Oxford um mehr über diese Prinzipien zu erfahren.